Grundlagen der Fahrradtechnik

Grundlagen der Fahrradtechnik

Nur wer die Grundlagen der Fahrradtechnik gelernt und verstanden hat, kann im Verkaufsgespräch vermeiden, Kunden mit technischem „Dampfgeplauder“ zu langweilen oder zu überfordern. Das richtige technische Wissen - wohldosiert zur richtigen Zeit - hilft, das Vertrauen des Kunden in die Qualität des Fachgeschäfts zu fördern.


Inhalt:
Es werden technische Grundlagen zu den folgenden fünf Themenschwerpunkten vermittelt:

  • Werkstoffe im Fahrradbau:

    • Grundsätzliches zu Stahl, Alu, Carbon – mechanische Eigenschaften, Kosten, Gefahren, Recycling usw.

  • Fahrradgeometrie:

    • Welche Laufradgröße für welche Geometrie? ETRTO 559, 584, 622
    • Passen kleinere Leute auf gefederte Fahrräder?
    • DIN zur Fußfreiheit und Tretlagerhöhe
    • Geometrie von Pedelecs

  • Gangschaltung:

    • Systemvergleich Naben- und Kettenschaltung: Übersetzung, Entfaltung, Wirkungsgrad...

  • Bremsen:

    • Systemvergleich Felgen- und Scheibenbremse: Dosierbarkeit, Nassbremsverhalten, Leichtbauaspekte...

  • Federung:

    •  Welche Federung für welchen Fahrer?
    • Reifen federn nicht, Reifen schlucken.
    • Führen nachgiebige Bauteile wirklich zu mehr Komfort?


Für wen?
Für alle Interessierten, Fahrradverkäufer, Werkstattmitarbeiter, die es genauer wissen wollen als das, was man durch Erfahrung, Lesen von Fahrradzeitschriften und im Geschäftsalltag mitnehmen kann.


Nutzen
Das Seminar befähigt die Teilnehmer, ihren Kunden – auf die jeweiligen Themenschwerpunkte bezogen – das am besten zu den Kundenbedürfnissen passende System zu empfehlen. Es geht darum, genügend Wissen zu erwerben, um gegebenenfalls im Verkaufsgespräch, technische Zusammenhänge einfach erklären zu können, dem Kunden dabei aber so wenig Technik wie möglich zuzumuten. Der Kunde will vertrauen können, dass der Verkäufer seine Empfehlung auf Basis eines fundierten Wissens gibt – die Technik selbst will er meist nicht erklärt bekommen.


Voraussetzung
Es ist kein Vorwissen nötig


Dozent
Dietmar Hertel

Anmeldung

Teilnahmebedingungen
finden Sie im Anmeldeformular.