Positionierung im digitalen Wandel

Positionierung im digitalen Wandel

Konzentration auf das Wesentliche
Eigene Stärken identifizieren und online und offline präsentieren


Gerade in einem dynamischen Marktumfeld wird es immer wichtiger, Kunden auf allen Kanälen von der eigenen Kompetenz zu überzeugen. Es wird wichtiger, spezielle Themen zu besetzen und diese auch in Form spannender Geschichten offline und online zu erzählen.


Inhalt

Anhand aktueller Beispiele aus dem Kreis der Teilnehmer werden die wichtigsten Zukunftsthemen im (Multi-Channel-) Fahrradhandel herausgearbeitet und präsentiert.
Dabei werden in Form von Kurzvorträgen, Einzel- und Gruppenübungen und Diskussion folgende Themen behandelt:

  • Unser Fahrradladen - Identität als Stärke
  • Was macht eine gute Story aus?
  • Elemente, Design und Ladengestaltung
  • Die Perspektive des Kunden
  • Die eigene Identität - auf allen Kanälen präsentiert


Für wen?
Führungskräfte im Fahrradeinzelhandel und solche, die es werden wollen.


Nutzen
Erfolgreiches Ansprechen relevanter Kundengruppen und damit bessere Auffindbarkeit durch das gezielte Herausarbeiten und Stärkung des eigenen Profils. 


Voraussetzung
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Es sollte aber Offenheit und die Bereitschaft, die eigene Position zu hinterfragen, mitgebracht werden.


Dozent
Dr. Ulrich Gries


Kosten
545,- € zzgl. MwSt
Im Preis enthalten sind eine Übernachtung, ein Abendessen sowie Verpflegung und Getränke während der Veranstaltung.


Termin
12.2.2018 ab 13 Uhr
13.2.2017 bis 15 Uhr


Ort
Parkhotel Fulda (http://www.parkhotel-fulda.de/)

Anmeldung

Teilnahmebedingungen
finden Sie im Anmeldeformular.