Corona

Informationen zu Covid-19

Liebes Mitglied im VSF, sehr geehrter Fachhändler,

in den zurückliegenden Wochen des Lockdowns im Einzelhandel haben wir Informationen, hilfreiche Links, Entscheidungshilfen und Tipps für einen guten Umgang mit der Corona-Krise gesammelt und aufbereitet. Die Zusammenstellung findest Du auf dieser Seite. Bitte beachte, dass diese Seite derzeit nicht mehr bzw. nur noch in großen zeitlichen Abständen aktualisiert wird. Danke!

Dein VSF-Team

VSF-Infoblatt zur USt.-Senkung


#Arbeitsrecht

Die Corona-Krise sorgt bei allen Beteiligten Gruppen gleichermaßen für Ängste und Sorgen. So auch bei Deinen Mitarbeitern.

Hier beschreiben wir Rechte und Pflichten als Arbeitgeber und für Arbeitnehmer im Umgang mit Quarantäne, Arbeitsausfall, Kinderbetreuung, Fürsorgepflichten, etc.

#Stundungen | Steuerliche Entlastungen | Entschädigungen

Über die öffentlich viel diskutierten Maßnahmen hinaus, gibt es weitere beachtenswerte Informationen.

Was leistet Deine Versicherung bei Betriebsausfall, welche steuerlichen Erleichterungen und Stundungen gibt es derzeit und was hat sich im Insolvenzrecht in Zeiten der Corona-Krise geändert?  

#Kurzarbeitergeld

Neben der Miete gehören die Personalkosten zu den größten Aufwendungen im Einzelhandel. Durch eine bundesweite Sonderregelung kannst Du jetzt rückwirkend zum 01. März Kurzarbeitergeld für Deine Mitarbeiter beantragen.

#Verordnungen

Was darfst Du in diesen Tagen im Fahrrad-Fachhandel noch? Verkaufen? Werkstatt öffnen? Kunden bedienen? Welche Form der Beratung?

Die Verordnungen der Länder sind hier nachzulesen.

#Kredite

Mit besonders zinsgünstigen und leicht zugänglichen Krediten sollen insbesondere kurzfristige Liquiditätsengpässe überbrückt werden.

Das meint in erster Linie die Finanzierung von größeren Waren-Lieferungen z.B. aus den Vorordern bei ausbleibenden Umsätzen.

#Zuschüsse

Die Programme für Zuschüsse / Soforthilfen an die Betriebe unterscheiden sich in den jeweiligen  Bundesländern.

Sie dienen explizit als Unterstützung für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen und sollen unbürokratisch zu beantragen sein.