Detail

Neue VSF-Leistungspakete dank erweiterter Teamkompetenz

30.03.2021

Der VSF erweitert sein Kompetenz- und Angebotsspektrum in der ERFA-Arbeit, durch diverse Beratungssparten und zusätzliche ‚all-ride‘-Audits. Um diese neuen Leistungen anbieten zu können, hat sich der VSF personell auf breitere Füße gestellt und sein Team weiter verstärkt.

Das derzeit erfolgreichste VSF-Produkt – die „all-ride“ zertifizierte Werkstatt – setzt branchenweit Standards und ist gefragter denn je. Um diese Nachfrage weiterhin professionell und agil bedienen zu können, hat sich der VSF einen weiteren Fachmann ins Boot geholt. Als Gründer und langjähriger Kopf hinter einer ‚all-ride‘ zertifizierten Fahrradwerkstatt bringt Ingo Witte hilfreiches Insiderwissen ins Team. Zukünftig begleitet er VSF-Mitglieder auf ihrem Weg zur ‚all-ride‘-Zertifizierung und reauditiert die bestehenden rund 50 VSF-all-ride-Werkstätten.
Darüber hinaus wird Witte die 2019/20 neu entwickelte Zertifizierung als ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltiges Fahrradgeschäft im Rahmen des VSF..all-ride Konzeptes massiv vorantreiben. Das Nachhaltigkeits-Audit bietet der VSF seinen Mitgliedern ab 2022 als eigenständige Leistung an.

Als frischer Kopf für die erweiterten Angebotsbereiche Beratung und ERFA bereichert Uwe Stetzka seit Beginn des Jahres das VSF-Team. Stetzka bringt viel Erfahrung als selbständiger Unternehmensberater und Experte für Personal- und Organisationsentwicklung mit. Im Rahmen der allgemeinen Betriebsberatung berät er VSF-Mitglieder individuell zur Organisation, Personal- und Führungsfragen und Prozessen. Darüber hinaus bietet der VSF künftig Vor-Ort-Beratungen zu den Bereichen Werkstattgestaltung und -einrichtung sowie Ladengestaltung und -einrichtung mittels 3D-Simulation der Räumlichkeiten an.

Intensiver Erfahrungsausaustausch und neue VSF-Ansprechperson

Uwe Stetzka wird außerdem die ERFA-Arbeit des Verbands deutlich ausbauen, um dank dieses intensiven Erfahrungsaustausches die betriebliche Weiterentwicklung seiner Mitglieder zu fördern.

Im Büro des VSF ist Anne Lowski ab sofort der freundliche Erstkontakt und direkte Ansprechpartnerin für die Mitglieder und alle Interessenten. Sie bringt langjährige, auch internationale Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation und -durchführung mit und wird daher außerdem im Bereich Events unterstützen.


Der Verbund Service und Fahrrad e. V.
Der VSF ist ein unabhängiger Fachverband der Fahrradbranche, der mehr als 300 Händler, Hersteller und Dienstleister vertritt. Er steht für einen hohen Qualitätsanspruch, Nachhaltigkeit, Fairness und Verlässlichkeit. Seine Kernkompetenzen liegen in der Vernetzung der Branche und in der Zusammenarbeit mit der Politik. Der VSF entwickelt innovative Konzepte für den unternehmerischen Erfolg seiner Mitglieder und engagiert sich leidenschaftlich für einen wachsenden Radverkehrsanteil. Seine Mitglieder und Partner schätzen die intensive Zusammenarbeit und das starke Gemeinschaftsgefühl.

Pressekontakt: Melanie Harms-Ensink, Biegenstraße 43, D-35037 Marburg,
Tel.: +49 6421 – 8854 729, presse@vsf-mail.de, www.vsf.de