Detail

Umsatztreiber Fahrradwerkstatt – 25 Teilnehmer*innen absolvieren VSF..all-ride Werkstattschulung erfolgreich

24.03.2022

Große wie kleine Betriebe, alte Hasen und Branchenneulinge – von der VSF..all-ride Werkstattschulung profitieren sie alle. 25 Teilnehmer*innen erlangten nicht nur wertvolles Wissen, sondern für ihre Betriebe den ersten Baustein, um als VSF ‚all-ride‘-Werkstatt zertifiziert zu werden.

Marburg zeigt sich von seiner sonnigen Seite, als sich am 16. März die Teilnehmer*innen der VSF..all-ride Grundlagenschulung zum zweiten Schulungsblock im Erwin-Piscator-Haus einfinden. Nach dem ersten Seminarmodul im Januar (24./25.) in Wetzlar, wird es nun zwei weitere Tage darum gehen, das Gelernte zu rekapitulieren und mit praxisnahen Beispielen zu vertiefen:

  • Welchem Händler ist eine Umstrukturierung der Werkstattabläufe anhand des „all-ride“-Konzeptes schon in Ansätzen gelungen?
  • Konnten Arbeitsabläufe und Bereiche der Werkstatteinrichtung schon verschlankt und optimiert werden?

Im Ergebnis haben die teilnehmenden Fahrradhändler*innen ein klares Ziel: eine messbar höhere Werkstatteffizienz, -qualität und damit -rentabilität dank Umstrukturierung nach den VSF..all-ride Kriterien – spürbar positive Effekte im Bereich Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit einkalkuliert.
Diese zeigt sich bei Nora Fröhlich, Werkstattauszubildende bei 'Das Rad' in Dortmund und eine von immerhin drei weiblichen Werkstattmitarbeiterinnen im aktuellen Schulungslauf, schon jetzt: „Die Schulung war für mich super aufschlussreich, wir konnten schon vieles in unserer Arbeitsplatzgestaltung umsetzen und dadurch viel effizienter werden. Auch die Kontakte zu den Kollegen im VSF sind großartig und der Austausch hilfreich.“

Und auch für Bernd Repenning, Inhaber von ERFAHRE Hamburg, sind erste positive Effekte schon nach kurzer Zeit spürbar gewesen: "Es ist Wahnsinn, was sich seit der Schulung vor zwei Monaten getan hat. Wir haben alles auf links gedreht und sind endlich auf dem Weg zu klaren Strukturen. Das merken wir schon jetzt in gestiegenen Umsätzen. Auch die VSF..Werkstattberatung durch Ingo Witte war Gold wert."

Hohe Schulungsqualität dank erfahrenem Referententeam

Den Schulungsrahmen bereitete wie immer das eingespielte „all-ride“ Team bestehend aus Uwe Wöll, Geschäftsführer im VSF und Ingo Witte, zuständig im VSF für die all-ride Werkstätten, sowie Ulf Blume, Unternehmensberater53-elf, und Thorsten Larschow, Inhaber von Rad & Tour Cuxhaven. Gemeinsam bereicherten sie den fachlichen Austausch mit ihrer langjährigen Ladenerfahrung, umfassenden Branchenkenntnissen wie Fachwissen. Daneben spielten in entspannter Atmosphäre auch der kollegiale Austausch und Netzwerkgedanke der Händler*innen untereinander eine große Rolle.

Angereichert mit neuem Wissen und wichtigen Impulsen beenden die Teilnehmer*innen die Schulung erfolgreich und schaffen erste Voraussetzungen für eine VSF..all-ride Werkstattzertifizierung. Doch auch Mitarbeiter langjährig zertifizierter Betriebe profitieren von der Schulung, wie Christoph Fortner, neuer Werkstattleiter bei Feine Räder Regensburg, belegt: „Vieles war für mich schon selbstverständlich, weil unser Laden schon nach den all-ride Prinzipien arbeitet. Trotzdem ist diese Auffrischung superwichtig, um Bestehendes zu überdenken und manchen Trott zu überwinden. Man kann und muss immer weiter Abläufe optimieren, das ist und bleibt ein Prozess.“

_______________________________________________________________________

Zum Hintergrund:
Seit 2009 gibt es die zertifizierten Werkstätten im VSF. Der Kern des VSF..all-ride-Werkstatt-Konzeptes ist ein standardisiertes Organisationssystem, das die einzelnen Werkstätten in ihrer alltäglichen Arbeit unterstützt und wirtschaftlich erfolgreich macht. Dieses Organisationssystem wurde in den letzten Jahren permanent verfeinert, ausgebaut und optimiert. Die Grundlagenschulung ist ein auf zwei Termine verteiltes Kompaktseminar, in dem das gesammelte Wissen und die mehrjährigen Erfahrungen der VSF..all-ride Werkstätten vermittelt werden. Sie ist sowohl für an der Zertifizierung interessierte Fachgeschäfte als auch für (neue) Mitarbeiter bereits zertifizierter Werkstätten gedacht und findet zweimal jährlich statt. Die Schulung steht grundsätzlich auch nicht VSF-Mitgliedern offen. Termine und Konditionen sind unter www.vsf.de/akademie zu finden.

Der Verbund Service und Fahrrad e. V.Der VSF ist ein unabhängiger Fachverband der Fahrradbranche, der mehr als 300 Händler, Hersteller und Dienstleister vertritt. Er steht für einen hohen Qualitätsanspruch, Nachhaltigkeit, Fairness und Verlässlichkeit. Seine Kernkompetenzen liegen in der Vernetzung der Branche und in der Zusammenarbeit mit der Politik. Der VSF entwickelt innovative Konzepte für den unternehmerischen Erfolg seiner Mitglieder und engagiert sich leidenschaftlich für einen wachsenden Radverkehrsanteil. Seine Mitglieder und Partner schätzen die intensive Zusammenarbeit und das starke Gemeinschaftsgefühl.


Pressekontakt: Melanie Harms-Ensink, Tel.: +49 6421 8854 729, presse@vsf-mail.de, www.vsf.d