Detail

VSF..Lieferantenranking 2021: VSF-Fachhändler liefern wichtiges Qualitätsbarometer

15.04.2021

Der VSF und seine Fachhändler liefern der Branche auch in diesem Jahr ein wichtiges Qualitätsbarometer. Mehr als 230 VSF-Fachhändler hatten die Möglichkeit, Fahrrad- und Teilehersteller sowie Großhändler im Rahmen des etablierten VSF..Lieferantenrankings zu bewerten. Dank reger Teilnahme ergibt sich eine valide Ergebnisgrundlage.

Folgende Unternehmen dürfen sich in den Kategorien Fahrradhersteller, Teilehersteller und Großhandel über Spitzenplätze freuen:

Fahrradhersteller

Bereits zum neunten Mal führt die Firma Patria die Liste der Fahrradhersteller mit einer Gesamtnote von 1,78 (2020: 1,66) an. Ein neuer Name auf dem Siegertreppchen des VSF..Lieferantenrankings ist Riese & Müller (1,94 | 2020: 2,20). Dicht dahinter: Böttcher, mit der gleichen guten Bewertung wie im Vorjahr (2,03).
Der Spitzenplatz in der Sonderkategorie „Wichtigkeit im Sortiment“ geht an Riese & Müller:
Die Note 1,23 übertrifft alle anderen Bewertungen, inklusive denen des Vorjahres.
Ebenfalls einen Top-Wert erreicht die Firma Brompton in der Kategorie 'Zufriedenheit mit der Qualität und Vormontage': Der Faltrad-Hersteller erhält die Note 1,29, dicht gefolgt von Simplon mit 1,31. Beide Ergebnisse belegen den zwei Herstellern eine herausragende Qualität in diesem Bereich.
Eindeutiger Handlungsbedarf besteht für fast alle Fahrradhersteller aus Sicht des Handels im Bereich Reklamationsabwicklung: Die Durchschnittsnote aller Hersteller ist noch einmal schlechter als im Vorjahr (2,92 | 2020: 2,86). Einzig Falter erreicht mit der Note 2,15 einen soliden Wert.

Teilelieferanten

Auch bei den Teilelieferanten herrscht Konstanz an der Spitze: Der Nabendynamo-Experte SON (Schmidt Nabendynamo) darf sich mit einer Durchschnittsnote von 1,57 über den Sieg freuen (2020: 1,54).
„Bekannte Gesichter" auch auf den Plätzen zwei und drei: Die Firmen Hinterher (1,67; 2020: 1,77) und Ortlieb (1,75; 2020: 1,76) waren bereits letztes Jahr unter den Top 3-Platzierten, allerdings in umgekehrter Reihenfolge.
Nahe am Optimum ist die Bewertung von SON im Bereich Sortiment (1,11). Auch die Gesamtbewertung aller Lieferanten kann sich in dieser Kategorie mit einem Durchschnitt von 1,9 sehen lassen. Wie schon bei den Fahrradherstellern sieht der Handel den größten Verbesserungsbedarf bei der Reklamationsabwicklung (Durchschnittswert 2,60).

(Teile-)Großhandel

Auch 2021 an der Spitze der (Teile-)Großhändler steht von Trotha (Gesamtbewertung: 1,70; 2020: 1,65). Deutlich verbessern im Vorjahresvergleich konnte sich das Familienunternehmen Fact (1,74 | 2020: 2,03). In der Kategorie ‚realisierte Handelsspanne‘ hat Fact die Nase ganz vorne. BIKE&CO belegt mit der Durchschnittsnote 2,05 Platz drei und konnte seine Bewertung ebenfalls klar verbessern (2020: 2,20). Herausragend sind die Bewertungen von Schmid Reifen Aichach (1,84) und von Trotha (1,92) in der Kategorie ‚Reklamationsabwicklung‘.

VSF Lieferantenranking

Der Verbund Service und Fahrrad (VSF e.V.) befragt seine rund 230 Fachhandelsmitglieder jährlich zu ihren Top-Marken. Das Ergebnis: das VSF..Lieferantenranking. In diesem geht es um die Kriterien Qualität, Zuverlässigkeit und Zusammenarbeit. In der Befragung werden Fahrradhersteller, Komponentenhersteller, Großhändler (mit Voll- und Teilsortiment) und Warenwirtschaftsanbieter unterschieden. Die Bewertungen erfolgen in den Noten von 1 bis 6 in jeweils relevanten Kategorien. Die vollständigen Daten der Lieferantenbewertung sind ausschließlich VSF-Mitgliedern zugängig. Jeder Lieferant kann jedoch seine individuelle Auswertung beim VSF anfordern.

Der Verbund Service und Fahrrad e. V.
Der VSF ist ein unabhängiger Fachverband der Fahrradbranche, der mehr als 300 Händler, Hersteller und Dienstleister vertritt. Er steht für einen hohen Qualitätsanspruch, Nachhaltigkeit, Fairness und Verlässlichkeit. Seine Kernkompetenzen liegen in der Vernetzung der Branche und in der Zusammenarbeit mit der Politik. Der VSF entwickelt innovative Konzepte für den unternehmerischen Erfolg seiner Mitglieder und engagiert sich leidenschaftlich für einen wachsenden Radverkehrsanteil. Seine Mitglieder und Partner schätzen die intensive Zusammenarbeit und das starke Gemeinschaftsgefühl.

Pressekontakt: Melanie Harms-Ensink, Biegenstraße 43, D-35037 Marburg,
Tel.: +49 6421 – 8854 729, presse@vsf-mail.de, www.vsf.de