Fahrradreifen

Fahrradreifen

Fahrradreifen müssen komplexen Anforderungen entsprechen: Besserer Pannenschutz macht den Reifen schwerer, leichter Lauf reduziert oft die Kilometerleistung und ein Profil, das im Matsch gut greift, rollt auf glattem Asphalt zäher. Hochwertige Reifen haben deshalb aufwendige und dem Einsatzzweck angepasste Gummimischungen und eine möglichst fein gewebte Karkasse. Der gelungene Kompromiss aus geringem Rollwiderstand, Pannenschutz und Lebensdauer zeichnet gute Qualität aus.
Für Pedelecs bis 25 km/h sind zwar keine speziellen Reifen vorgeschrieben, allerdings treten hier durchaus höhere Belastungen auf als bei normalen Rädern, weshalb einige Hersteller bestimmte Reifenmodelle speziell für Pedelecs empfehlen. Der Pannenschutz spielt bei E-Bike-Reifen eine besondere Rolle, ist doch der Radausbau bei motorisierten Rädern oft komplizierter als beim Normalrad.

VSF..all-ride zertifiziert

Schwalbe Marathon
Marathon
Schwalbe Marathon Mondial
Marathon Mondial
Schwalbe Energizer Plus
Energizer Plus
Logo Schwalbe

Der Hersteller:
Schwalbe ist die Marke des Familien- unternehmens Ralf Bohle GmbH: Gegründet 1922, konzentriert sich Schwalbe seit 1973 komplett auf Fahrradreifen und ist heute Marktführer in Europa.
Forschung und Entwicklung sind am Firmensitz in Reichshof bei Köln angesiedelt, produziert wird in enger Kooperation mit festen Partnern in Indonesien und Vietnam. Als Fördermitglied in verschiedenen Fahrradverbänden fördert Schwalbe den Radverkehr, sponsort die Paralympics und unterstützt soziale Projekte. Zudem widmet sich das Unternehmen der „Cradle-to-cradle“-Idee („von der Wiege zur Wiege“), nach der Rohstoffe kontinuierlich in den Produktionszyklus zurückgeführt werden und haben mit ihrem Schlauchrecycling bereits ein konkretes Projekt etabliert.