Nabendynamos

Nabendynamos

Nabendynamos gehören heute zur Grundausstattung eines modernen Alltags- oder Reiserades. Der in die Vorderradnabe integrierte Generator liefert zuverlässig Strom, und das bei jedem Wetter. Anders als bei der Batteriebeleuchtung, die in Deutsch- land seit kurzem zulässig ist, gibt es bei einer fest installierten Lichtanlage keine Probleme mit leeren Akkus, wackeliger Befestigung oder der Vergesslichkeit des Fahrers.
 Ein Nabendynamo läuft ohne spürbaren Widerstand und wird darum auch gern für Tagfahrlicht genutzt oder um ein Smartphone oder GPS-Gerät aufzuladen.

Trotz all dieser grundsätzlichen Vorteile gibt es nach wie vor erheb-

liche Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Modellen auf dem Fahrradmarkt. Einfache Nabendynamos sind häufig schwer und haben unnötig hohe Verluste im Leerlauf. Ein anderer wichtiger Aspekt, der leicht vergessen wird: Der Nabendynamo ist zugleich Achse und Lager des Vorderrades - eines der am stärksten beanspruchten Bauteile am Fahrrad. Die Qualität der Lagerung und der Dichtung der Naben sind somit für die Funktion und vor allem die Lebensdauer des Rads entscheidend.
 Darum haben wir in diesen Punkten sehr hohe Anforderungen an die Produktqualität gestellt.

VSF..all-ride zertifiziert

SON 28
SONdelux

Der Hersteller:
Das erklärte Firmenziel von Schmidt Maschinenbau ist es, das Fahrrad als besonders umweltfreundliches und nachhaltiges Verkehrsmittel voranzubringen. Die Tübinger haben sich dafür auf die Produktion von Nabendynamos und Scheinwerfer konzentriert. SON fertigt ausschließlich in Deutschland und setzt auf lokale Zulieferer. Nachhaltiges, ökologisches und soziales Arbeiten gehört zur Firmenphilosophie.